PFERD Werkzeuge - August Rüggeberg GmbH & Co. KG

Produkte


PFERD bietet die Kombination von Qualitätswerkzeugen, Antrieben und individueller Beratung, die Sie zur optimalen Lösung Ihrer Aufgaben im Bereich der Oberflächenbearbeitung und des Trennens von Werkstoffen benötigen.

Übersicht
Produktfinder PFERD-Werkzeuge

Finden Sie das richtige Werkzeug mit unserem Produktfinder. Geben Sie eine Anwendung, einen Werkstoff und/oder eine Antriebsart an. Ihre Suche können Sie außerdem mit Filtern verfeinern.

Lesen

Service


PFERD-Kunden profitieren von zahlreichen Zusatzleistungen. Hier finden Sie eine Auswahl der Leistungen, die Ihren Mehrwert in der Zusammenarbeit mit PFERD ausmachen.

Übersicht

Das PFERD-Werkzeughandbuch umfasst mehr als 8.500 Werkzeuge und Wissen rund um die Oberflächenbearbeitung und das Trennen von Werkstoffen.

Lesen

Unternehmen


PFERD ist führend in der Entwicklung, Fertigung und Beratung sowie im Vertrieb von Werkzeuglösungen für die Oberflächenbearbeitung und das Trennen von Werkstoffen.

Übersicht

Wir beantworten Ihnen Fragen zu Bearbeitungsaufgaben, Werkstoffen oder zu Werkzeugantrieben per WhatsApp.

Lesen

PFERD erhält Innovationspreise im Doppelpack

PFERD erhält Innovationspreise im Doppelpack

05.04.2017

Die PFERD-Innovation ALUMASTER überzeugt zwei weitere Jurys. Innovationspreise aus Österreich und Oslo ziehen in die Ausstellungsvitrinen des PFERD-Werkes im beschaulichen Marienheide ein.

Dietmar Höckner, Geschäftsführer der PFERD-Rüggeberg GmbH mit Sitz im österreichischen Linz, kam im Rahmen der Messe für Holz, Werkzeug, Farbe und Handel die Ehre zuteil, den vierten Innovationspreis für die Hochleistungsfrässcheibe entgegenzunehmen. Die Jury begründete die Platzierung mit den besonderen Vorteilen, die das Werkzeug seinen Anwendern bietet: „ Die High Speed Disc ALUMASTER wurde mit dem 1. Platz des Innovationspreises ausgezeichnet, weil das Produkt viele Vorteile für den Anwender bietet. Bei der Bearbeitung von Aluminium wird kein gesundheitsgefährdender, explosiver Staub, sondern definierte Späne erzeugt. Dadurch ergeben sich große Vorteile im Berufsalltag, da man keine Absaugvorrichtungen mehr benötigt. Weiters überzeugt hat die hohe Standfestigkeit bei gleichzeitig hoher Abtragsleistung.“

In Norwegen nahm Staffan Sonesson in seiner Funktion als Geschäftsführer der PFERD-Tochtergesellschaft in Schweden einen weiteren Preis entgegen. Während der 22. Industrial Fashion Fair des Händlers TESS wählten die zehn internationalen Jurymitglieder die ALUMASTER High Speed Disc einstimmig auf den ersten Platz. Die Jury erläutert die Platzierung wie folgt: „(…) Den diesjährigen Gewinner stellt ein Produkt dar, das interessante und kostensenkende Eigenschaften aufweist. Der Anwender erhält neben einer guten und praktischen Lösung hinsichtlich Umwelt, Gesundheit und Sicherheit auch die Möglichkeit des Recyclings, was einen erheblichen Faktor für Umwelt und Nachhaltigkeit darstellt (…).“ In der Jury habe es weitergehend keine Diskussion gegeben, der Gewinner des MRO-Awardes 2017 sei sofort klar gewesen, schreibt TESS zur Vergabe des Awards.

Für PFERD sind das bereits die vierten und fünften Innovationspreise, die das Unternehmen für seine einzigartige Frässcheibe erhalten hat. PFERD investierte viel Zeit und Energie in die Entwicklung dieses besonderen Produktes. „Stäube in der Aluminiumbearbeitung sind nicht nur eine Belastung im Alltag, sondern eine echte Gefahr für die Gesundheit der Anwender. Deshalb war es uns ein Anliegen, Anwendern eine echte Alternative zu bieten“, erläutert Frank Henn, Marketing-Leiter bei PFERD, die Beweggründe für die Entwicklung der Frässcheibe. „Die Awards sowie die Rückmeldung der Anwender beweisen, dass wir mit diesem Produkt ein echtes Problem gelöst und eine Erleichterung für den Endanwender geschaffen haben“, so der Marketing-Leiter.

In unserem Prospekt „ PRAXIS – PFERD-Werkzeuge für die Bearbeitung von Aluminium“ finden Sie Informationen rund um die Bearbeitung dieses anspruchsvollen Werkstoffes. Hier finden Sie außerdem Informationen zur High Speed Disc ALUMASTER.

Fotos: u.a. TESS