PFERD Werkzeuge - August Rüggeberg GmbH & Co. KG

Produkte


PFERD bietet die Kombination von Qualitätswerkzeugen, Antrieben und individueller Beratung, die Sie zur optimalen Lösung Ihrer Aufgaben im Bereich der Oberflächenbearbeitung und des Trennens von Werkstoffen benötigen.

Übersicht
Produktfinder PFERD-Werkzeuge

Finden Sie das richtige Werkzeug mit unserem Produktfinder. Geben Sie eine Anwendung, einen Werkstoff und/oder eine Antriebsart an. Ihre Suche können Sie außerdem mit Filtern verfeinern.

Lesen

Service


PFERD-Kunden profitieren von zahlreichen Zusatzleistungen. Hier finden Sie eine Auswahl der Leistungen, die Ihren Mehrwert in der Zusammenarbeit mit PFERD ausmachen.

Übersicht

Das PFERD-Werkzeughandbuch umfasst mehr als 8.500 Werkzeuge und Wissen rund um die Oberflächenbearbeitung und das Trennen von Werkstoffen.

Lesen

Unternehmen


PFERD ist führend in der Entwicklung, Fertigung und Beratung sowie im Vertrieb von Werkzeuglösungen für die Oberflächenbearbeitung und das Trennen von Werkstoffen.

Übersicht

Wir beantworten Ihnen Fragen zu Bearbeitungsaufgaben, Werkstoffen oder zu Werkzeugantrieben per WhatsApp.

Lesen

Die neue Generation der Schleifstifte

Pressemitteilung

Die neue Generation der Diamant Schleifstifte

22.11.2018

Die Leistungsfähigkeit von Werkzeugen in der Oberflächenbearbeitung und beim Trennen von Werkstoffen ist ein wichtiger Faktor für die Wirtschaftlichkeit. Galvanisch gebundene Diamantwerkzeuge haben sich besonders bei der Bearbeitung von Grau- und Sphäroguss durchgesetzt. PFERD präsentiert leistungsfähige Lösungen im Bereich der galvanisch gebundenen Schleifstifte.

In der Bearbeitung von Grau- und Sphäroguss spielt Wirtschaftlichkeit eine wichtige Rolle. Es gilt, Fertigungszyklen zu verkürzen, unproduktive Nebenzeiten, z.B. durch den Wechsel von Werkzeugen, zu reduzieren und das bei gleichbleibend hoher Qualität und Reproduzierbarkeit des Arbeitsergebnisses.

Hinsichtlich dieser Anforderungen haben sich zuletzt galvanisch gebundene Schleifwerkzeuge bewährt. Dank des superharten Schleifmittels Diamant sind sie konventionellen Werkzeugen aus Korund oder Siliciumcarbid in Materialabtrag und Standzeit bei weitem überlegen. Galvanisch belegte Diamantwerkzeuge haben zudem den Vorteil, dass sie einschichtig belegt sind, was sie zum einen zu einem sehr offenen, schnittigen Werkzeug mit außergewöhnlich großen Spanräumen macht, zum anderen dank ihrer Form- und Profilhaltigkeit den Einsatz auf Robotern und stationären Anlagen ermöglicht.

Da die Werkzeuge nicht wie herkömmliche Schleifwerkzeuge verschleißen, entsteht im Einsatz eine sehr geringe Staubbelastung, was zu einer wesentlichen Entlastung des Anwenders führt. Die Formstabilität reduziert zudem Vibrationen durch Unwucht und minimiert zusätzlich Abrichtaufwand und –kosten.

Der Marienheider Hersteller von Werkzeugen für die Oberflächenbearbeitung und zum Trennen von Metallen, PFERD-Werkzeuge – August Rüggeberg GmbH & Co. KG, kann auf profunde Erfahrung im Bereich der galvanisch belegten Diamantwerkzeuge zurückblicken. Produkte aus der Marienheider Fertigung werden weltweit erfolgreich zur Lösung zahlreicher Anwendungsprobleme eingesetzt.

Die vorgestellten neuen Diamant-Schleifstifte in der Körnung D 852 entsprechen genau dieser Expertise und Tradition, wie Jonas Lichtinghagen, Produktmanager u. A. für Diamant- und CBN-Werkzeuge bei PFERD erläutert: „Maßgeschneidert für die harten und herausfordernden Einsätze in Gießereien haben wir diese Serie Schleifstifte entwickelt. Die vier unterschiedlichen Kopfformen und insgesamt acht Abmessungen werden zur Bearbeitung von Grau- und Sphäroguss , d.h. GG und GGG bzw. GJL und GJS eingesetzt; meist in Anwendungen wie Ausschleifen, Egalisieren und Entgraten.“ Herausragend dabei ihre Standzeit und das schnelle und aggressive Schleifen mit höchster Abtragsleistung: „Vor allem aber können Vererzungen und Sandeinschlüsse den Superharten Schleifmitteln nichts anhaben“, so der PFERD-Produktmanager. Als Antriebe für die überwiegend im Trockenschliff durchgeführten Prozesse eignen sich Elektro-, Druckluftgeradschleifer oder Biegwellenantriebe. „Wir sehen unsere Werkzeuge aber immer häufiger auch auf stationären Fertigungsanlagen oder in Robotereinsätzen, wozu die Werkzeuge dank ihrer Formhaltigkeit hervorragend geeignet sind.“

Weitere Lösungen für die Bearbeitung von Grau- und Sphäroguss im PFERD-Programm sind z.B. die Schleifscheibe CC-GRIND-SOLID-DIAMOND, oder die Diamantschruppscheibe, die speziell für Anwendungen auf harten Werkstoffen, wie Grau-/Sphäroguss, entwickelt wurden. Oder auch die galvanisch gebundenen Diamant-Trennscheiben in der Körnung D 852. „Alle diese Werkzeuge haben eine sehr hohe Standzeit, arbeiten schnell und aggressiv und verursachen zugleich sehr wenig Staub.“

Abgerundet wird das Programm durch die Möglichkeit von kundenindividuell entwickelten Sonderanfertigungen: „Unsere Fertigung galvanisch belegter Werkzeuge ist sehr breit aufgestellt. Von der Prozessanalyse über die Fertigung, Neu- oder Wiederbelegung bis hin zur Festlegung von Einsatzparametern begleiten wir den Prozess ganzheitlich“, so Lichtinghagen, „immer mit der Zielsetzung, die für den jeweiligen Anwendungsfall ideale und wirtschaftlichste Lösung zu bieten.“

Downloads